Förderverein aktiv, Veranstaltungen

Trashlesung hoch 3 – Bis es weh tut

Wir tun es schon wieder: Zu unserer dritten Trashlesung am Donnerstag, 11. April 2019, um 19:00 Uhr, in der Geschäftsstelle der Avea GmbH & Co. KG (Adresse: Im Eisholz 3, 51373 Leverkusen) haben wir drei Autor*innen eingeladen, die sich verpflichtet haben, uns an diesem Abend in sicherer Nähe zur städtischen Müllaufbereitung ihre wüstesten literarischen Fehlgriffe vorzutragen. Mit dabei sind:

Die Kölner Autorin Petra Reategui hat sich als Kind am Schreiben von Märchen versucht und als Erwachsene an Gedichten, weil sie glaubte, man müsse Gedichte schreiben. Bis sie im Journalismus ihre Berufung fand und ihre Leidenschaft für Wort und Sprache leben konnte. Heute schreibt sie als freie Autorin hauptsächlich historische Krimis und Romane.

Margit Hähner ist eine Kölner Autorin mit Leverkusener Wurzeln. Sie hat vier Romane und zahlreiche Kurzgeschichten geschrieben. Auch als Teenagerin griff sie schon zu Stift und Papier, was sie rückblickend nicht mehr durchweg gutheißen mag.

Sebastian Temmen lebt und arbeitet in Leverkusen und hat soeben seinen zweiten Roman vorgelegt. In seiner untersten Schublade schlummern dicke Ritter, Wiedergänger bekannter Hörspielcassettenhelden und – na klar: Liebesgedichte.

Alle drei sind entschlossen und bereit, alles zu Gehör zu bringen, was nie das Licht der Sonne erblicken sollte – und welchen besseren Gastgeber könnten wir uns wünschen für diesen literarischen Trash als die Avea! Der Eintritt beträgt 5,- Euro, für Snacks und Getränke sorgt die Avea als unser Gastgeber.

Standard
Allgemein, Förderverein aktiv, Veranstaltungen

Das zehnte Mal „Lev liest“: wir mischen Trash & Müll unter die Literaturperlen

Am Freitag beginnt das zweijährlich ausgerichtete Leverkusener Lesefest „Lev liest“ zum zehnten Mal: Wir dürfen uns auf 101 Veranstaltungen rund um das gedruckte Wort vom 5. bis 12. April in ganz Leverkusen freuen. Auch der Literaturverein lädt zu zwei Veranstaltungen ein: Mit der dritten Trashlesung am Donnerstag, 11. April, um 19:00 Uhr bei der Avea im Eisholz und mit der Literatur-Wiederaufbereitung der besonderen Art „Alles Müll … oder was?“ am Sonntag, 7. April, um 15:30 Uhr im Nachbarschaftsbüro CHEMPUNKT. Und natürlich unsere Schreibwerkstatt mit Kinderbuchautorin Andrea Karimé für Kinder von 9 bis 12 Jahren, die am Samstag startet.

 

 

Hier ist das komplette Lev liest-Programm 2019 als PDF abrufbar:

LEVliest_Programm_Endfassung

 

 

 

Standard