Science Fiction-Autor Robert Corvus
Neues aus der Stadtbibliothek, Veranstaltungen

Sehnsuchtsort Zukunft: Robert Corvus entwirft ein „Europia“

Die Leverkusener Literaturgespräche gehen am Donnerstag, 16. November 2017, 19.00 Uhr, bereits in die dritte Runde – Regina Schleheck und Gast Robert Corvus wenden dann in der Hauptstelle der Stadtbibliothek Leverkusen ihren Blick in die Zukunft. Und natürlich haben sie spannende Fragen an die Zukunft, die sie mit den Mitteln der Literatur zu beantworten versuchen: Führen uns die kommenden Jahrzehnte in das gelobte Land oder in ein dunkles Zeitalter? Werden wir unseren Träumen zu den Sternen folgen? Bringt das Ende der Erwerbsarbeit Luxus oder Elend? Wird menschliches Leben künftig in Reagenzgläsern beginnen – und nach dem Sieg über das Altern ewig währen? Werden unsere Enkel Weltbürger sein oder die Fahnen von Splitterstaaten schwenken? Dürfen Sie sich ein Parlament wählen, wird ein Diktator über Sie entscheiden – oder gar ein Supercomputer?

Robert Corvus ist Wirtschaftsinformatiker und war als Strategieberater für international agierende Konzerne tätig. Inzwischen ist er hauptberuflich Schriftsteller mit Schwerpunkt in der Literatur der Zukunft: Science Fiction. Nach Leverkusen bringt er eine politische SciFi-Kurzgeschichte mit dem Titel „Europia“ mit, außerdem hat er einige spannende Visionen im Notizblock.

Regina Schleheck ist vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin, unter anderem im Genre SciFi, und Mitglied der Autorengruppe FAUST. Im letzten Jahr erschien von ihr im Ifub-Verlag ein Phantastischer Erzählband. 

Der Förderverein Literatur in Leverkusen bietet eine kleine, aber feine Auswahl an Weinen und alkoholfreien Getränken. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Advertisements
Standard
Förderverein aktiv, Veranstaltungen

Benefizlesung in der Fußgängerzone

img_5045

Hunderttausende Menschen suchen Zuflucht in Deutschland, suchen ein neues Leben, eine Zukunft. Leverkusener Autorinnen und Autoren lesen für, mit und über unsere neuen Nachbarn – das Katholische Bildungswerk, die CityKirche Leverkusen und der Förderverein Literatur in Leverkusen laden zu der Benefizlesung vor der Herz-Jesu-Kirche in Wiesdorf ein. Die Lesung ist Teil der „Interkulturellen Woche“ vom 26.09. bis 03.10. in Leverkusen. Mit dabei sein werden: Maren Gottschalk, Christian Linker, Regina Schleheck u. a.

Freitag. 30. September 2016, 17:00 Uhr

Vor der Herz-Jesu-Kirche, Wiesdorfer Platz, 51373 Leverkusen (Wiesdorf)

Eintritt frei; Spenden erbeten.

Standard